Microsoft Video Screensaver

Microsoft Video Screensaver 1.0

Die eigenen Videos als Bildschirmschoner

Der nur auf lizenzierten Windows-Versionen nutzbare Microsoft Video Screensaver macht aus persönlichen Videodateien einfache Bildschirmschoner. Das Prinzip der kostenlosen Software: man gibt die Videos vor, der Screensaver spielt die Filme im Vollbildmodus ab. Ganze Beschreibung lesen

Durchschnittlich
6

Der nur auf lizenzierten Windows-Versionen nutzbare Microsoft Video Screensaver macht aus persönlichen Videodateien einfache Bildschirmschoner. Das Prinzip der kostenlosen Software: man gibt die Videos vor, der Screensaver spielt die Filme im Vollbildmodus ab.

Microsoft Video Screensaver spielt alle Filme im WMV-Format ab. Um die eigenen Videos in den Bildschirmschoner einzubinden, gibt man einfach den entsprechenden Pfad an. Daraufhin zeigt die Software die Filme entweder nacheinander oder in zufälliger Reihenfolge.

Fazit Der Microsoft Video Screensaver arbeitet schnell, ist überraschend klein und schont die Systemressourcen. Zwei Haken hat die Software allerdings: Erstens ist das Programm auf das Microsoft-eigene WMV-Videoformat beschränkt. Zweitens überprüft Microsoft mit dem Bildschirmschoner erstmals, ob man eine registrierte Windows-Lizenz besitzt.

Microsoft Video Screensaver

Download

Microsoft Video Screensaver 1.0

— Nutzer-Kommentare — zu Microsoft Video Screensaver

  • getlive

    von getlive

    "Funktioniert nicht unter Windows 7!"

    Funktioniert nicht unter Windows 7! Die Installation fordert eine Windows Gültigkeitsprüfung. Nach erfolgreicher Window... Mehr.

    Getestet am 3. August 2016